So viele Spanten auf dem kleinen Modul ...

Es geht weiter mit dem Probemodul ...

Am letzten Freitag haben wir die restlichen Spanten des Probemoduls vom Plan auf das Holz übertragen und anschließend ausgesägt. Nun stehen alle sechs Spanten auf dem Modul. Außerdem konnten wir in diesem ersten Praxistest die wirklich benötigte Durchfahrtshöhe durch die Spanten ermitteln.

Im nächsten Schritt werden wir die Trassen mittels Kohlepapier auf die Holzplatte übertragen, die derzeit flächig auf dem Grundrahmen liegt. Aus dieser Platte sollen so viele Trassen wie möglich herausgesägt und dann in die Spanten eingebaut werden.

Parallel dazu gilt es, den Flohmarkt in Schöllkrippen am 2.Advent-Wochenende vorzubereiten. Es müssen Kisten gepackt und neue Artikel ausgepreist werden.

Auch an dem Plan für unsere große Anlage muß noch gearbeitet werden, bevor er zum Druck in Auftrag gegeben werden kann. Es müssen noch Spanten und Geländehöhen eingetragen werden, damit aus dem Plan dann auch Spanten und Trassen entstehen können.